Nicole Kidman: Die große Schwester von Reese Witherspoon

Nicole Kidman: Die große Schwester von Reese Witherspoon

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Nicole Kidman (c) Joe Alvarez

Nicole Kidman (49) und Reese Witherspoon (40) haben am Set von ‚Big Little Lies‘ eine richtig intensive Beziehung zueinander aufgebaut.

Die Schauspielerinnen haben sich 2014 zusammengetan, um sich die Rechte der australischen Autorin Liane Moriarty des gleichnamigen Roman zu sichern. Nicole Kidman und Reese Witherspoon haben es geschafft, sind nun Co-Produzenten und die Stars der Serie. ‚Big Little Lies‘ ist somit das erste Projekt der beiden Hollywoodgrößen, wird aber nicht das letzte sein. Die zwei sind sich in dieser Zeit wirklich nahe gekommen – sie fühlen sich wie Geschwister.

In einem Interview bei ‚Good Morning America‘ befragte Reese ihre Kollegin Nicole über ihr Verhältnis. „Wir kannten uns nicht sehr gut, bevor das alles startete“, erklärte die eine. „Aber … Ich sah immer zu dir auf, du bist eine solch tolle Schauspielerin.“ Dem nicht genug, Nicole schwärmte weiter. „Ich nenne dich jetzt meine Schwester!“

Eine andere Oscargewinnerin an der Seite zu haben, mit der man über seine Ideen sprechen kann, war für Reese sehr entspannend, als sie ihren Charakter Madeline Martha Mackenzie entwickelte. „Ich hatte noch nie die Erfahrung, mit einer anderen Frau so nahe zu arbeiten, dass ich sagen kann: ‚Was denkst du, was soll ich mit diesem Charakter machen? Ich mag diese Szene nicht und ich weiß nicht, wie ich es spielen soll.'“ Nicole Kidman und Reese Witherspoon scheinen sich wirklich gefunden zu haben.