Nicole Kidman: Ich wollte unbedingt eine Rolle in 'Aquaman'

Nicole Kidman: Ich wollte unbedingt eine Rolle in 'Aquaman'

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Nicole Kidman (c) Schultz-Coulon/WENN.com

Nicole Kidman (49) brauchte nicht lange, um Ja zu sagen.

Der Hollywoodstar (‚The Hours‘) wird als Königin Atlanna, die Mutter von Jason Momoas (‚Game of Thrones‘) Aquaman, zu sehen sein – eine Rolle, für die sie nicht lange überlegen musste.

„Der Grund, warum ich Aquaman liebe, ist James Wan. Er ist ein Australier und ich habe seine Karriere verfolgt, seit sie begonnen hat“, erzählte Nicole ‚Entertainment Weekly‘. „Er ist ein wirklich guter Freund von mir und hat mir die Rolle von Atlanna angeboten.“

Für Nicole Kidman, die sonst für Rollen wie die in ihrem Oscar-nominierten Film ‚Lion‘ bekannt ist, eine ungewöhnliche Filmauswahl, doch gab es da einen weiteren Grund: „Sobald er [James Wan] sagte, ich könnte eine Meerjungfrauen-Kriegerin sein, sagte ich: ‚Bitte. Wenn es etwas in meinem Leben gibt, was ich noch machen muss, dann das.‘ Weil das wirklich Spaß machen wird.“

Neben dem ‚Game of Thrones‘-Schauspieler Jason Momoa und Nicole Kidman werden noch Amber Heard als Auquamans Angebetete Mera und ‚Watchmen‘-Star Patrick Wilson als Orm zu sehen sein. Willem Dafoe hat seine Rolle als Wissenschaftler Nuidis Vulko ebenso bestätigt, Yahya Abdul-Mateen wird Black Manta spielen.

Momoa hatte bereits 2016 sein Debüt als Aquaman in ‚Batman v. Superman: Dawn of Justice‘ gegeben und wird in dem neuen ‚Justice League‘-Film neben Ben Affleck als Batman, Henry Cavill als Superman und Gal Gadot als Wonder Woman seinen Helden stehen. Aquaman soll 2018 in die Kinos kommen.