Nicole Kidman: Keith hat kein Problem mit Sexszenen

Nicole Kidman: Keith hat kein Problem mit Sexszenen

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Nicole Kidman (c) Adriana M. Barraza/WENN.com

Nicole Kidman (49) und Keith Urban (49) wissen beide, dass Liebesszenen Teil des Jobs sind.

Die Schauspielerin (‚Paddington‘) macht grad fleißig Werbung für ihre neue HBO-Serie ‚Big Little Lies‘, in der sie bald neben Reese Witherspoon, Shailene Woodley und Alexander Skarsgård zu sehen sein wird. Teil des TV-Dramas sind auch einige freizügige Szenen, die Nicole abdrehen musste. Für Eheprobleme sorgen die allerdings nicht. Ihr Mann (‚Wasted Time‘), mit dem sie seit 2006 verheiratet ist, hat mit solchen Aufnahmen nämlich überhaupt kein Problem.

„Er weiß, worum es geht“, betonte Nicole gegenüber ‚E! News‘. „Er ist Künstler, also weiß er, dass die Arbeit einfach Arbeit ist. Und natürlich ist diese Figur… das ist wichtig im Zusammenhang mit dem Voranschreiten der Story.“

Auch sonst läuft es in der Beziehung der beiden bestens, obwohl sie dieses Jahr leider nicht das Valentinstagswochenende miteinander verbringen können. Nicole wird in London bei den BAFTAs sein, wo sie sich Hoffnungen auf einen Preis für ihre Leistung in ‚Lion‘ machen darf. Keith ist zu Gast bei den Grammys, wo er als bester Solo-Künstler im Bereich Country nominiert ist. „Ich werde mit meinem Mann bei FaceTime sein und hoffen, dass er gewinnt“, lächelte die Oscarpreisträgerin.

Keith hat unterdessen schon etwas geplant, wenn sich die beiden dann am eigentlichen Valentinstag wiedersehen. „Ich kann euch nicht verraten was – sie steht ja direkt neben mir“, lachte er in die Kameras. Alles perfekt im Hause Kidman-Urban also.