O.J. Simpson: Bald wieder auf freiem Fuß?

O.J. Simpson: Bald wieder auf freiem Fuß?

0
TEILEN
Bild zum Artikel
O.J. Simpson (c) Judy Eddy / WENN

O.J. Simpson (70) kann sich Hoffnung machen, wieder nach Hause zu kommen.

Der Sportler und Schauspieler (‚Die nackte Kanone‘) war in einen der aufsehenerregendsten Kriminalfälle des vergangenen Jahrhunderts verstrickt, bei dem ihm vorgeworfen wurde, 1994 seine Exfrau Nicole und deren Freund umgebracht zu haben. Unter großem Medienspektakel fand das Verfahren statt, aus dem O.J. schließlich als freier Mann hervorging, da die Geschworenen ihn für nicht schuldig befanden. Seitdem wurden mehrere Dokumentationen und Filme über den Fall gedreht, die neues Licht auf die Affäre geworfen haben.

Seit Dezember 2008 sitzt O.J. aber dennoch hinter Gittern, denn im Jahr zuvor war er mit Bekannten in ein Hotelzimmer in Las Vegas eingebrochen, um Memorabilien in seinen Besitz zu bringen, die ihm einst gehört hatten. Anschließend war er wegen bewaffneten Einbruchs und des Angriffs mit einer Waffe verurteilt und zu der Höchststrafe verurteilt worden. Seitdem sitzt er in einem Gefängnis in Pershing County.

Inzwischen hat er jedoch die Mindeststrafe für sein Vergehen abgesessen und wie in diesen Fällen üblich, wird sich eine Kommission seinen Fall näher anschauen, um zu entscheiden, ob O.J. aufgrund guter Führung vorzeitig auf Bewährung entlassen werden kann. Seine Chancen stehen gut: Laut des britischen ‚Guardian‘ werden 82 Prozent der Gefängnisinsassen, die ein ähnliches Vergehen begangen haben, nach Absitzen der Mindeststrafe vorzeitig entlassen, wenn sie sich gut geführt haben.

Die Kommission, bestehend aus vier Menschen, wird sich mit O.J. Simpsons Fall ab 18 Uhr deutscher Zeit beschäftigen. Wann ein Urteil gefällt wird, steht noch nicht fest.