Octavia Spencer: Sam Worthington ist die perfekte Wahl

Octavia Spencer: Sam Worthington ist die perfekte Wahl

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Octavia Spencer (c) Cover Media

Octavia Spencer (46) freute sich über die Besetzung ihres Kollegen.

In dem Film ‚Die Hütte – Ein Wochenende mit Gott‘ stellt Schauspieler Sam Worthington (‚Avatar‘) einen Familienvater dar, dessen kleine Tochter verschwindet. Später trifft er bei ihrer Suche auf Gott – gespielt von Octavia Spencer (‚Hidden Figures‘). Für die Oscar-Nominierte war Sam genau der Richtige für die Rolle, ist er doch vor Kurzem selbst erst Vater geworden.

„Als wir mit dem Dreh angefangen hatten, war er ein frisch gebackener Vater“, offenbarte Octavia im Gespräch mit ‚WENN‘. „Ich glaube, sein Sohn Rocket war gerade mal sechs Wochen alt. Neue Eltern sind schlaflos, er war also erschöpft und verletzlich, genau, wie es für den Film sein sollte. Und er ist einfach ein liebender Vater. Also war er wirklich fertig! Wenn das Baby in der Nähe war und er ans Set kam, war sein ganzes Auftreten anders.“

Ihre eigene Rolle als Gott gestaltete sich tatsächlich ein wenig schwieriger für die Schauspielerin. „Ich bin mit dem konventionellen Bild von Gott als Mann aufgewachsen“, gab Octavia zu. „Aber ich habe keine Probleme damit, Gott zu spielen, weil der Autor [der Romanvorlage] in keinster Weise versucht hatte, Gott als schwarze Frau darzustellen. Ich hatte aus einem anderen Grund Probleme: Als Schauspieler versuchst du, einen Rahmen oder Anhaltspunkt zu finden. Ich habe bislang nur Menschen dargestellt, nicht mal einen Roboter!“ Deshalb habe ihr der Regisseur des Films, Stuart Hazeldine, viele Bücher über religiöse Theorien in die Hand gelegt. Ob Octavia Spencer so einen überzeugenden Gott spielen konnte, zeigt sich ab dem 6. April im Kino.