Oliver Pochers Frau Alessandra möchte zweites Kind

Oliver Pochers Frau Alessandra möchte zweites Kind

0
ANTIBES, FRANCE - MAY 18: Sandy Meyer-Woelden and Oliver Pocher attend the de Grisogono Cocktail Party at the Hotel Du Cap on May 18, 2010 in Cap D'Antibes, France. (Photo by Andreas Rentz/Getty Images for de Grisogono)

Am Wochende wurde wieder die Kinderhilfe von McDonald´s veranstaltet, wo wieder zahlreiche Promis ihren Weg hinfanden.

Die Frau von Oliver Pocher, Alessandra (ehemals bekannt als Sandy Meyer-Wölden)kam ohne ihren Mann und Töchterchen Nayla (9 Monate).

Die Webseite Promiflash war vorort und und interviewte sie:

„Meine Tochter ist zu Hause bei der Oma geblieben, weil wir nur für die Gala in Berlin sind und das wäre dann ein bisschen zu stressig. Oli kommt etwas später, er arbeitet noch.“

Alessandra Pocher hatte sich auch letztes Jahr für einen guten Zweck engagiert und erzählte:

„Ich war letztes Jahr schon auf derselben Gala, als ich hochschwanger war. Dieses Jahr bin ich als Mutter hier und ich muss sagen, dass das etwas ist, was mir sehr am Herzen liegt. Deswegen habe ich mich heute Abend dazu entschlossen mich zusammen mit meinem Mann zu versteigern. Hoffentlich kommt viel Geld zusammen.“

Anscheinend war es ein voller Erfolg, denn insgesamt haben knapp 500 Gäste eine Summe von gut 1,26 Millionen Euro gespendet für die Kinderhilfe.

Promiflash fragte auch ob sie sich denn schon an ihren neuen Nachnamen gewöhnt hat:

„Es fühlt sich sehr gut an verheiratet zu sein, aber ich muss sagen, es ist schon definitiv anders. Ich unterschreibe noch mit meinem alten Namen und muss mich noch dran gewöhnen. Im Gegensatz zu letztem Jahr hat sich alles verändert: Letztes Jahr schwanger, dieses Jahr verheiratet, wer weiß was nächstes Jahr passiert. Die Familienplanung ist noch nicht abgeschlossen.“

Na das hört sich ja an, als ob die kleine Nayla bald ein Geschwisterchen bekommen könnte! 😉