Orlando Bloom: Eltern sind sexy

Orlando Bloom: Eltern sind sexy

0
TEILEN

Hollywood-Star Orlando Bloom fühlt sich seit der Geburt ihres gemeinsamen Sohnes noch mehr zu seiner Frau Miranda Kerr hingezogen.

Sexy Mutti: Orlando Bloom (34) ist der Meinung, dass sich die Gefühle zwischen einem Paar, das Eltern wurde, noch verstärken.
Der Leinwand-Held (‚Die drei Musketiere‘) sprach in einem Interview mit der ‚Gala‘ über seine Ehe mit Model Miranda Kerr (28) nach der Geburt ihres Sohnes Flynn. Der Star und seine Liebste gaben sich im vergangenen Juli das Ja-Wort und verkündeten kurz darauf Kerrs Schwangerschaft. Bloom erklärte, dass die Leidenschaft zwischen ihnen nach der Geburt noch stärker geworden sei: „Die Anziehungskraft zwischen einem Paar hört nicht auf, wenn man ein Kind bekommt. Das Gegenteil ist der Fall! Mutter und Vater zu sein macht einen sogar noch sexier!“, berichtete der Star.
Weiterhin erzählte der Schauspieler von den Veränderungen in seinem Leben, seit Flynn den Alltag des Hollywood-Paares bestimmt. Obwohl Vater zu sein nicht immer einfach sei, genieße er jeden Moment mit seinem Sohn: „Es ist die größte Herausforderung meines Lebens. Und ich fühle mich gesegnet. Flynn hat meine Welt komplett auf den Kopf gestellt. Alles, was früher für mich wichtig war, ist aus dem Zentrum der Aufmerksamkeit gerückt. Jetzt bade ich am liebsten mit meinem Sohn“, erzählte er.
Sein neues Familienleben veränderte auch die Perspektive des Film-Beaus auf sein Leben im Licht der Öffentlichkeit. Mit seiner Frau und seinem Sohn an seiner Seite sei es für ihn komplizierter geworden, mit den Paparazzi umzugehen.
„An manchen Tagen ist es schwieriger als an anderen. Es ist anstrengend, wenn einem zehn Autos mit Kameras folgen. Meine Familie zu schützen, hat oberste Priorität“, sagte Orlando Bloom.