Owen Wilson: Schuld an Hotel-Evakuierung

Owen Wilson: Schuld an Hotel-Evakuierung

0
Bild zum Artikel
Owen Wilson (c) Sheri Determan/WENN.com

Ups, so war das bestimmt nicht von Owen Wilson (49) geplant!

Medienberichten zufolge feierte Owen Wilson (‚Die Hochzeits-Crasher‘) am Wochenende in einer Hotel Bar in South Beach in Florida. Doch der ausgelassene Abend soll ein jähes Ende genommen haben, als das gesamte Hotel evakuiert werden musste. Ausgelöst haben soll die Evakuierung ausgerechnet der Schauspieler und Drehbuchautor selbst.

Ein Insider rekonstruierte die zugegebenermaßen etwas absurde Geschichte nun gegenüber ‚Page Six‘: In der Nähe der Toilette zündete sich Owen mit seiner Begleitung demnach eine Zigarette an. Doch der Rauch der Kippe blieb nicht folgenlos: Plötzlich ertönte ein schriller Alarm, rote Lichter blinkten auf. Alle Gäste mussten das Hotel sofort verlassen.

Auweia, das war bestimmt nicht die Absicht des Superstars. Von nun an wird er es sich vermutlich zweimal überlegen, bevor er sich unbedacht eine Zigarette in einem Hotel anzündet.

Wer die unbekannte Schönheit an Owens Seite war, ist noch unklar. Der Schauspieler datete in der Vergangenheit bereits die Schauspielerinnen Sheryl Crow (56) und Kate Hudson (38), sowie die schwedische Fitness-Trainerin Caroline Lindqvist. Mit seiner Ex-Freundin Jade Duell hat er die beiden Söhne Robert (7) und Finn (4).

Zurzeit dreht Owen Wilson zusammen mit Kate Winslet (42) und Gerard Butler (48) an dem Animationsfilm ‚Naya Legend of the Golden Dolphin‘.