Palina Rojinski: „Bei und mit euch fühle ich mich gut“

Palina Rojinski: „Bei und mit euch fühle ich mich gut“

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Palina Rojinski (c) Cover Media

Palina Rojinski (32) sagt Tschüss zu ‚Circus HalliGalli‘.

Die Moderatorin (‚Got to Dance‘) war von Anfang an dabei und gehörte zur Karriere von Joko Winterscheidt (38) und Klaas Heufer-Umlauf (33) wie die Butter aufs Brot – schon bei ‚MTV Home‘. Jetzt aber ist erst einmal alles vorbei, die letzte Folge ‚HalliGalli‘ lief am Dienstag [20. Juni] über die Mattscheibe und so ganz können es die vielen Fans noch nicht glauben. Neun Jahre lang alberten Joko und Klaas um die Wette, brachten sich in unsagbar peinliche Situationen und hatten einfach Spaß – und der Zuschauer durfte dabei sein.

Dass es nicht nur den Fans wehtut, sondern auch Palina, lässt sich aus ihrem Abschiedsbrief erkennen, den sie in der ‚Bild‘ veröffentlichen ließ. Natürlich sei nicht immer als perfekt gelaufen, aber das sollte es auch gar nicht. „Mancheiner fragt jetzt nach mehr als vier Jahren ‚HalliGalli‘, was auch mal in die Hose gegangen ist. Ich sage: ‚Alles!‘ Und genau das ist ja auch der große Spaß mit euch.“

Gerade Palina wurde von den beiden Moderatoren ja immer wieder in peinliche Situationen manövriert. Das fing bei MTV mit ’99 Dinge, die ein Mann getan haben muss an‘ und hörte auch bei ProSieben nicht auf. Dennoch: „Auch wenn ich euretwegen in Endlos-Schleife mit der Achterbahn fahren musste und mich angekotzt hab‘ oder mein Gesangs-Auftritt bei ‚Big Star‘ im Frühstücksfernsehen nicht unbedingt zu den klassischen Musik-Highlights des Jahrhunderts gehören dürfte. Bei und mit euch fühle ich mich gut.“

Doch bei all der verständlichen Trauer und Aufbruchsstimmung sollte man eines nicht vergessen: Joko und Klaas verschwinden ja nicht von der Mattscheibe. Ja, ‚HalliGalli‘ hört auf, aber Formate wie ‚Duell um die Welt‘ oder ‚Die beste Show der Welt‘ gehen ja weiter. Wie ProSieben bekannt gab, wird Joko im Herbst durch die Show ‚Dabei sein ist teuer‘ führen, während sich Klaas in ‚Ein Mann, eine Wahl‘ vor der Bundestagswahl mit den Spitzenkandidaten der Parteien trifft. Und auch 2018 wird der gelernte Friseur seine eigene Show erhalten. Ob und wie Palina Rojinski in diese Formate einbezogen wird, bleibt abzuwarten.