Pamela Reif: Zusammen geht alles besser

Pamela Reif: Zusammen geht alles besser

Bild zum Artikel
Pamela Reif (c) picture alliance / Eventpress

Pamela Reif (21) rät Sportneulingen, nicht alleine loszulegen.

Die Fitness-Influencerin weiß wovon sie spricht, schließlich hat sie nicht ohne Grund über drei Millionen Follower, die auf ihre Sport-Tipps vertrauen. Oft könnten Neulinge das Gefühl bekommen, dass sie von einer derart erfahrenen Sportlerin keine Tipps annehmen können, da Pamela auf einem viel höheren Niveau trainiert, doch in der ‚Joy‘ gab die Fitnessverrückte nun auch Tipps für Beginner:

„Am Anfang habe ich zusammen mit einer Freundin trainiert. Diesen Tipp würde ich auch Einsteigern geben. Zusammen macht es einfach viel mehr Spaß!“

Also nicht einfach solo lospowern, sondern zunächst eine Hilfestellung suchen, die einem zur Not auch mal in den Hintern treten kann.

Aber nicht nur sportlichen Ehrgeiz, sondern auch ein Laster hat Pamela – anders als man jedoch erwarten könnte: „Bei Schokolade kann ich einfach nicht Nein sagen! Ich habe immer welche dabei.“

Doch natürlich kann Pamela auch gesünder. Der ‚Gala‘ verriet sie ihre absolute Lieblingsnascherei – neben Schokolade: „Frozen Yogurt! Selbstgemacht ganz ohne Zucker, gekauft meist mit viel weniger Zucker als ein gewöhnliches Speiseeis. Und mindestens genau so lecker.“

Ob Schokolade oder Frozen Yogurt – beides kann man nach einem Training mit einem Freund oder einer Freundin perfekt zusammen verspeisen. Und das sollte man auch, wenn es nach Pamela Reif geht, denn zu zweit macht es einfach mehr Spaß.