Pussycat Dolls – Jessica Sutta will „solo“ weitermachen

Pussycat Dolls – Jessica Sutta will „solo“ weitermachen

0
44845, LOS ANGELES, CALIFORNIA - Sunday September 12, 2010. Jessica Sutta, formerly of the Pussycat Dolls, at the In Touch Magazine Icons & Idols VMA Afterparty held at Bar Marmont in LA. Photograph:  Devone Byrd, PacificCoastNews.com

Mit der sexy Band „Pussycat Dolls“ feierte sie riesen Erfolge und ist auf der ganzen Welt bekannt. Jessica Sutta (28) war eines der ersten Mitglieder der Band und will nun eine „Solokarriere“ starten.

Jessica Sutta erhoffte sich allerdings noch mehr von der Band Pussycat Dolls und verließ diese Ende Januar 2010.

Damals erzählte Jessica den MTV News:

„Es war eine schwere Entscheidung, aber es war die beste Entscheidung. Ich denke, ich stand immer in Nicoles Schatten, also ist es das Beste für mich, es allein zu versuchen.“

Doch es wurde ziemlich ruhig um sie.

Nun aber meldet sie sich lautstark mit einer neuen Single zurück die den Tietel trägt : „I Wanna Be Bad“ und ist eine Dance-Nummer die natürlich zum tanzen verführen soll.

Leider ist noch kein offizelles Veröffentlichungsdatum bekannt gegeben worden. Jessica Sutta arbeitet derzeit aber auch an ihrem ersten Solo-Album und zieht somit ihrer Ex-Bandkollegin Nicole Scherzinger gleich