The Pussycat Dolls: Kommt Nicole zurück?

The Pussycat Dolls: Kommt Nicole zurück?

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Nicole Scherzinger (c) Cover Media

Die Pussycat Dolls könnten bald schon wieder gemeinsam auf der Bühne stehen – inklusive Nicole Scherzinger (39)!


Das dürfte Fans der Sängerin begeistern: Die wohl erfolgreichste Girlgroup der 2000er (‚Don’t Cha‘) könnte schon bald wieder vereint sein, obwohl sich die Mädels 2009 eigentlich im Streit getrennt hatten. Öffentlich erfolgte die Auflösung der Band zunächst friedlich, bis Bandmitglied Carmit Bachar 2012 behauptete, dass es Nicoles Entschlossenheit ihre Kolleginnen zu dominieren war, die zum Ende der Pussycat Dolls geführt hatte. Eine Reunion war damit erstmal lange Zeit vom Tisch.

Nun scheinen die Girls ihre Differenzen offenbar beiseite gelegt zu haben und planen doch eine Neuauflage der Band. Neben Nicole sollen auch Ashley Roberts, Jessica Sutta, Kimberly Wyatt und Melody Thornton mit an Bord sein, wie ein Insider der ‚Sun‘ verriet:


„Gespräche darüber, dass die Mädels wieder zusammenkommen werden, grassieren schon seit einigen Jahren und nun haben sie endlich einen Zeitpunkt gefunden, der für alle passt. Die Mädels haben das Gefühl, dass die Zeit reif ist, um die Vergangenheit ruhen, die Differenzen hinter sich zu lassen und die tollen Songs zu feiern, die sie gemacht haben.“


Selbst wenn Nicole mit dabei sein soll, ist es laut der Publikation bisher nicht klar, ob auch Carmit Bachar wieder mit von der Partie ist. Wie genau die geplante Reunion aussehen wird, steht ebenfalls noch nicht fest. „Sie entscheiden noch, ob es eine komplette Tour sein soll oder nur eine Handvoll Auftritte“, hieß es weiter.

Damit aber nicht genug: Wenn alles gut läuft, dürfen Fans auch auf neue Musik von Nicole Scherzinger und Co. hoffen.