Rachel Zoe: Überglücklich über Expansion

Rachel Zoe: Überglücklich über Expansion

0

Star-Stylistin Rachel Zoe ist mit der Entwicklung ihrer Karriere hoch zufrieden.

Glücklich: Rachel Zoe (40) ist über die Expansion ihrer Firma „überglücklich“.
Die Stylistin schmiss Anfang der Woche eine Hollywood-Party, um die neue Richtung, die ihr Unternehmen jetzt eingeschlagen hat, gebührend zu feiern. Zoe launchte vor einiger Zeit die ‚Zoe Media Group‘, ein Unternehmen, das vor allem auf digitaler Ebene tätig ist. Der Style-Ratgeber ‚The Zoe Report‘, der als Online-Newsletter existiert, sorgt schon seit einer Weile für Furore, aber jetzt fügte die Blondine noch ‚Zoe Beautiful‘ und ‚AccessZOEries‘ hinzu. Während sich ersteres mit Informationen über Haar- und Schönheitsprodukten an seine weibliche Zielgruppe wendet, bietet ‚AccessZOEries‘ alles Wissenswerte über Taschen, Schmuck und Schuhe.
„Ich bin überglücklich über diese Expansion der Firma“, strahlte die frisch gebackene Mutter. „Es ist eine ganz neue Welt für Rachel Zoe, Inc. Ehrlich, die ganze Reise ist total beängstigend und aufregend und verrückt und macht Spaß! Mein Team ist die am härtesten arbeitende Truppe überhaupt, so enthusiastisch, sie bringen immer neue Ideen auf den Tisch. Ich bin wirklich bei allen immer ganz nah dabei, wenn ich ehrlich bin. Es ist eine Welt, vor der ich Angst hatte, aber jetzt bin ich total besessen.“
Zoe fügte weiter hinzu, dass sie ohne ihre Mitarbeiter den Schritt nicht hätte gehen können. Es gibt eine Kerngruppe, auf die sie sich hundertprozentig verlässt, die Ideen und Tipps liefert und der sie gerne zuhört, sie erklärte, sie sei nicht die Art von Chef, der „ständig seine eigene Stimme hören muss“.
Doch auch als Stylistin möchte Zoe weiterhin arbeiten und sucht Outfits für Hollywood-Stars wie Kate Hudson und Liv Tyler aus.
Derzeit ist es für die Size-Zero-Erfinderin am wichtigsten, ihr Privatleben mit der Karriere zu vereinbaren: Immerhin ist sie seit acht Monaten Mutter des kleinen Skyler: „Ich habe das außergewöhnlichste Team und den außergewöhnlichsten Ehemann, und ich sage das nicht nur so. Das hilft eine Menge“, erklärte sie auf ‚fashionista.com‘. „Und Sie haben wahrscheinlich bemerkt, dass mein Sohn ständig auf meiner Hüfte sitzt. Solange mich dieses hier nicht von ihm fernhält, bin ich glücklich! Neulich hat er angefangen zu krabbeln und ich bin fast gestorben. Er hat wirklich angefangen, aber dann frustrierte es ihn und er legte eine Verschnaufpause ein“, lachte Rachel Zoe.

Quelle: Cover