Ricky Martin: Seine Freundin kannte sein Geheimnis

Ricky Martin: Seine Freundin kannte sein Geheimnis

Bild zum Artikel
Ricky Martin (c) Brian To/WENN.com

Ricky Martin (46) konnte nicht verbergen, dass er schwul ist.

Der Sänger (‚Livin‘ La Vida Loca‘) heiratete im Januar dieses Jahres seinen Partner, den schwedischen Maler Jwan Yosef (33). Doch bevor er sich selbst im Jahre 2010 auf Social Media als schwul outete, hatte Ricky Martin über lange Jahre hinweg eine Beziehung mit der mexikanischen TV-Moderatorin Rebecca de Alba (53). Jetzt enthüllte er in einem Interview mit ‚Vulture‘, dass seine Freundin die ganze Zeit darüber im Bilde war, dass er eigentlich Männer liebte. Ohne im Interview ihren Namen zu nennen, erklärte er:

„Ich hatte meine Freundin, eine Frau, mit der ich über neun Jahre hinweg eine On/Off-Beziehung führte. Sie war einfach fantastisch. Leider sprechen wir nicht mehr miteinander, aber sie war unglaublich, sie war stark, und sie wusste über mich Bescheid. Sie wusste, dass ich schwul war, aber wir waren zusammen.“

Ricky Martin ist zurzeit in ‚American Crime Story‘ im US-TV zu sehen. In ‚The Assassination of Gianni Versace‘ [Der Mord an Gianni Versace] spielt er Antonio D’Amico, den Partner des im Jahre 1997 ermordeten Modezaren Gianni Versace. „Es ist wichtig, dass wir das Leben von Power-Paaren ausleuchten. Antonio war still und hielt sich stets hinter den Kulissen. 15 Jahre lang hat er seinen Mann unterstützt“, schwärmte Ricky Martin von seiner Rolle.