Rihanna: Unvergesslich mit roten Locken

Rihanna: Unvergesslich mit roten Locken

1
TEILEN

Die Sängerin Rihanna wollte ihre roten Locken eigentlich nur zu den ‚American Music Awards‘ zeigen, doch Fans und Stylistin liebten den Look.

Umwerfend: Rihanna (23) wollte für ihren Auftritt bei den ‚American Music Awards‘ eine „unvergessliche“ Frisur – so entstand ihr wilder Rote-Locken-Look.
Die Sängerin (‚Russian Roulette‘) erschien bei der wichtigen Preisverleihung im November 2010 mit wunderbar aufgebauschter roter Mähne. Ursula Stephen, Hairstylistin des R’n’B-Stars, entwarf den glamourösen Look, weil die Künstlerin an dem Tag einen bleibenden Eindruck hinterlassen wollte: „Rihanna wollte etwas Einprägsames. Das war der letzte Rote Teppich in dem Jahr“, erklärte sie dem Magazin ‚Juicy‘. „Ihre Fans liebten es und ich hätte mir auch gewünscht, dass sie diesen Look noch länger rockt!“
Die Haarexpertin verriet, wie sie den Stil hinbekam. Das Geheimnis läge in den kleinen Details, sagte sie: „Ich habe kleine Strähnen um den Brennstab gewickelt. Dann habe ich die Locken mit ‚Motions Shine Enhancing‘-Pomade getrennt, das Haar geschüttelt und aufgebauscht. Ich habe einen FH1-Brennstab benutzt“, enthüllte die Hairstylistin von Rihanna.