Rihanna: Zwei Milliarden Streams auf Apple Music

Rihanna: Zwei Milliarden Streams auf Apple Music

Bild zum Artikel
Rihanna (c) Oscar Gonzalez/WENN.com

Rihanna (30) hat einen neuen Rekord geknackt.

Die Barbados-Beauty ist die erste weibliche Musikerin, die auf dem Musikstreaming-Dienst Apple Music die zwei Milliarden Stream-Marke durchbrochen hat. Eine erfreuliche Neuigkeit, die die Sängerin (‚Diamonds‘) am Internationalen Frauentag [8. März 2018] via Instagram mit einem Video verkündete. Auf dem Clip ist eine Gruppe Mädchen zu sehen, die vor einem Bus tanzt und sich gegenseitig anfeuert. Dazu schreibt der Star: „Als ich herausfand, dass ich die erste weibliche Künstlerin bin, die weltweit zwei Milliarden Streams auf Apple Music erzielt hat. Gott ist zu gut!“

Rihannas Streaming-Durchbruch ist allerdings nicht der einzige Erfolg, den die Künstlerin vorzuweisen hat. Erst vor wenigen Wochen landete Miss Fenty als erste Sängerin insgesamt acht Nummer-Eins-Hits aus einem Album in den US-amerikanischen ‚Billboard Dance Club Song-Charts‘ und geht somit erst Recht in die Musik-Geschichte ein.

Mitte Februar veröffentlichte sie in Zusammenarbeit mit Kollegin SZA den Song ‚Consideration‘ aus dem Album ‚ANTI‘ und positionierte sich mit diesem Lied zum 33. Mal auf dem ersten Platz der Musik-Charts. Rihannas Nummer-Eins-Erfolge begannen mit ‚Work‘ im April 2016 und endeten mit ‚Desperado‘ im Oktober 2017. Man darf also gespannt sein, womit Rihanna uns dieses Jahr noch so überraschen wird.