Rob Kardashian: Ein Jahr voller Krisen und Liebe

Rob Kardashian: Ein Jahr voller Krisen und Liebe

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Rob Kardashian und Blac Chyna (c) Judy Eddy/WENN.com

Rob Kardashian (29) blickt auf turbulente 12 Monate zurück.

Der Sockendesigner und das Model Blac Chyna (28) begannen ihre Romanze Anfang 2016 – aufmerksame Beobachter könnten nun vermuten, dass da ein Jubiläum ihrer Liebe ansteht. Und tatsächlich: „Ein Jahr schon, LOL, Woohooooo, fröhlichen Jahrestag Babbbbbbyyyyyyyyyyyyy“, bestätigte Rob in einem Video auf Instagram, welches natürlich an Blac Chyna gerichtet war. Dazu hatte er die schönsten gemeinsamen Momente in einer Collage zusammengepackt.

Von denen gab es in ihrer Realitydoku ‚Rob & Chyna‘ zwar einige, doch auch weniger schöne Ereignisse spielten sich im vergangenen Jahr ab. Da wäre zum Beispiel die Tatsache, dass Blac Chyna die Exfreundin von Rapper Tyga (27) ist, der aktuell Robs jüngere Halbschwester Kylie Jenner (19) datet. Chyna und Tyga haben sogar einen gemeinsamen Sohn. So sorgte gleich der Beginn ihrer Beziehung für Zündstoff, da Rob die Liebe auch vor seiner Schwester Khloé (32) geheim hielt – obwohl er damals noch in deren Haus wohnte. Nachdem alles aufflog, schmiss das Model ihn raus und Rob zog bei seiner Freundin ein.

Obwohl sich das Paar bereits im April verlobte, folgten unzählbare Trennungen und Versöhnungen. Gekrönt wurde das Glück dann aber schließlich im November, als die gemeinsame Tochter Dream das Licht der Welt erblickte. Natürlich folgte daraufhin wieder eine kurzzeitige Trennung – pünktlich zum einjährigen Jubiläum sind Rob Kardashian und Blac Chyna aber wieder ein Paar.