Lena Meyer-Landrut: Kein Versteckspiel mehr

Lena Meyer-Landrut: Kein Versteckspiel mehr

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Lena Meyer-Landrut (c) Cover Media

Lena Meyer-Landrut (25) spricht endlich über ihren Freund.

Die Sängerin (‚Wild & Free‘) hat keine Lust mehr, einen wichtigen Teil ihres Lebens von der Öffentlichkeit auszuschließen. Vor etwa einer Woche postete sie deshalb auf Instagram das erste gemeinsame, private Bild mit ihrem Freund Max aus dem Urlaub auf Bali. Zwar sieht man die beiden darauf nur von hinten, Lena taggte aber den Account ihres Liebsten. Warum sich die Entertainerin ausgerechnet jetzt zu diesem Schritt entschloss? Schließlich sind die beiden schon seit einigen Jahren ein Paar.

„Das Versteckspiel ist mir zu anstrengend geworden“, erklärte Lena der ‚Grazia‘ und stellte klar: „Wenn ich demnächst auf einer Veranstaltung bin und mit meinem Freund da hingehen will, dann mache ich das auch und lasse mir das nicht mehr nehmen.“

Das heißt aber natürlich nicht, dass die Musikerin von nun an alles preisgeben wird. Ihr Privatleben ist ihr immer noch heilig. „Nach wie vor werde ich nicht alles aus meinem Leben erzählen, aber der Druck ist von mir abgefallen“, seufzte sie erleichtert.

Druck macht sich Lena übrigens auch in einer ganz anderen Sache nicht: Mit dem Thema Familienplanung geht die ESC-Gewinnern ziemlich entspannt um. So seien Kinder für sie auf jeden Fall kein Plan B, sondern gehörten in den Plan A mit hinein, wie sie kürzlich gegenüber der ‚Rheinischen Post‘ betonte. Eilig hat sie es damit aber nicht. „Das schließt sich nicht aus, wenn es auch gerade keine Option ist. Ich bin mir aber sicher, dass ich irgendwann eine Familie habe – dann, wenn mein Gefühl mir das sagt“, so Lena Meyer-Landrut.