Rob Kardashian und Blac Chyna: Klage wegen Cybermobbing

Rob Kardashian und Blac Chyna: Klage wegen Cybermobbing

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Rob Kardashian und Blac Chyna (c) DJDM/WENN.com

Rob Kardashian (30) und Blac Chyna (29) müssen sich schon bald vor Gericht verantworten.

Auch wenn das ehemalige Paar aktuell selbst noch vor Gericht einen Rosenkrieg der allerersten Klasse ausfechtet, müssen sich beide Streithähne wohl schon bald gemeinsam für ihre Taten verantworten. Chynas Ex, Pilot Jones, hat die Zwei angeklagt, da sie ihn aufs übelste im Netz gemobbt haben sollen.

So haben Rob und Blac offenbar, in einer Zeit als man sich noch nicht gegenseitig den Kopf abreißen wollte, die Handynummer und die E-Mail-Adresse ihres Ex‘ ins Netz gestellt. Zudem soll sie Jones‘ Bisexualität herausgetönt haben, die zum entsprechenden Zeitpunkt im Oktober 2016 noch nicht bekannt war. Für Pilot Jones und seine Familie hätten die Äußerungen Chynas einen großen Schaden bedeutet, für den er nun entschädigt werden möchte.

Grund für Blac Chynas Onlinetirade im vergangenen Oktober waren Fotos gewesen, die darauf hingedeutet hatten, dass sie wieder mit Pilot Jones zusammen sei. Sie und Rob Kardashian warfen ihm daraufhin vor, er habe die Bilder veröffentlicht. Erst später stellte sich heraus, dass die Bilder alt waren und nichts mehr zwischen Chyna und Jones lief. Doch da war es schon zu spät und sie hatte bereits zum digitalen Rundumschlag ausgeholt. Jetzt müssen Rob und Chyna mit den Konsequenzen leben und sich vor Gericht verantworten.