Robbie Williams wird zum zweiten Mal Vater

Robbie Williams wird zum zweiten Mal Vater

0
TEILEN
Foto: (c) Robbie Williams/facebook
Foto: (c) Robbie Williams/facebook

Wer hätte das gedacht, wie lieb und brav Robbie Williams einmal werden wird. Auf einer Pressekonferenz erzählte er jetzt auch, dass man als Mann bis Ende 30 die Sau rauslassen könne. Dazu gehörte auch Alkohol, Drogen und Frauen.

Er gab aber zu, dass man das Tempo nicht halten kann und auch nicht sollte, weil sonst die Gesundheit schlapp macht. Mit 32 Jahren hat er seine jetzige Frau Ayda kennen und lieben gelernt. Für sie hat er sogar aufgehört zu rauchen.

Seit letztem Jahr hat Robbie Williams mit ihr die kleine Tochter Theodora Rose, die er liebevoll Teddy nennt. Nun verkündete er via Twitter über seinen wiederholte Vaterschaft:

„Ayda und ich freuen uns riesig, verkünden zu können, dass Theodora Rose Williams eine große Schwester wird.“

Theodora Rose wurde im Oktober 2012 geboren und schon zwei Jahre zuvor gaben sich Robbie Williams und seine Ayda das Ja-Wort. Ob das zweite Kind ein Mädchen oder ein Junge wird, das ist noch nicht bekannt.

Eines steht aber fest, Robbie scheint überhaupt nicht mehr ohne seine Familie sein zu können. Für einen Auftritt in dem Skigebiet Ischgl reiste er mit massenhaften Koffern und seiner Familie an und residierte in einer 130-qm-Suite. Er selbst und seine Frau huschten über den Keller in das Hotel, um der Presse aus dem Weg zu gehen.

RTL hatte die Chance, mit Robbie Williams exklusiv zu sprechen und überreichten dem stolzen Vater ein niedliches T-Shirt mit der Aufschrift „Große Schwester“ für Theodora Rose, worüber sich der Superstar sichtlich gefreut hat.

Sein letztes Album „Swing Both Ways“ wurde im November 2013 veröffentlicht und sicherlich werden wir auch bald wieder ein neues Album auf die Ohren bekommen.

Für den Auftritt in Ischgl buchten Fans Hotels für bis zu 300 Euro und das war es wert, denn Robbie Williams live zu erleben, ist immer wieder eine Ausgabe wert.