Robert De Niro: Ein Ausflug ins Fernsehen

Robert De Niro: Ein Ausflug ins Fernsehen

Bild zum Artikel
Robert De Niro (c) Rob Rich/WENN.com

Robert De Niro (73) spielt in einer Mafiaserie mit.

Der Darsteller (‚Wie ein wilder Stier‘) hatte in den 70er- und 80er-Jahren einen kreativen Höhenflug und spielte in zahlreichen erfolgreichen Filmen mit. In den letzten Jahren ist sein Stern stark gesunken, doch nicht zuletzt dank Regisseur David O. Russell (58) konnte er noch immer seine Aufwartung in hochwertigen Blockbustern machen, indem er unter anderem in ‚Silver Linings‘ und ‚Joy‘ mitspielte, die von David inszeniert wurden.

Nun folgt die Schauspiellegende dem Filmemacher ins Fernsehen, denn der Regisseur plant derzeit eine Serie für Amazon, die aus insgesamt 16 Folgen bestehen und in zwei Staffeln á acht Folgen aufgesplittet wird. Details zur Handlung sind noch nicht nach außen gedrungen. Bekannt ist lediglich, dass es sich um die Mafia drehen soll. Wie die amerikanische ‚Deadline‘ nun berichtet, sind sowohl Robert De Niro, als auch Julianne Moore (55, ‚Dem Himmel so fern‘) als Schauspieler verpflichtet worden. Für Julianne ist es die erste Zusammenarbeit mit David O. Russell, der hiermit wiederum seine erste Serie in Szene setzt. Co-Produzenten sollen Harvey und Bob Weinstein sein, zwei der erfolgreichsten Filmproduzenten in den USA. Robert De Niro und Julianne Moore sind nicht die ersten Filmstars, die zumindest zwischenzeitlich ins Seriengeschäft wechseln. Vor ihnen waren dies unter anderem bereits Matthew McConaughey, Halle Berry, Billy Bob Thornton und Woody Harrelson. Wann die Serie mit Robert De Niro verfügbar sein soll, steht noch nicht fest.