Rolling Stones: Hat hier jemand was von Rente gesagt?!

Rolling Stones: Hat hier jemand was von Rente gesagt?!

0
TEILEN
Bild zum Artikel
The Rolling Stones (c) Jeff Grossman/WENN.com

Die Rolling Stones wollen wieder neue Musik machen.

Das letzte Album der Band (‚Satisfaction‘) kam zwar im vergangenen Jahr auf den Markt, allerdings bestand ‚Blue & Lonesome‘ aus gecoverten Blues-Songs. Auf neues Material der Gruppe warten die Fans also schon länger – genauer gesagt seit 2005. Damals erschien mit ‚A Bigger Bang‘ das letzte echte, neue Album der Stones.

Doch lange scheinen wir uns nicht mehr gedulden zu müssen, denn die Band scheint quasi schon auf dem Weg ins Studio zu sein, wie Keith Richards (73) in einer Videofragerunde mit Fans für das ‚Ultimate Classic Rock‘-Magazin ausplauderte. Auf die Frage, ob die Stones bereit wären, ins Studio zu gehen, antwortete er:

„Ja, das sind wird – sehr, sehr bald schon! Wir machen neuen Kram und überlegen, was wir als nächstes angehen.“

Man wolle sich zudem mehr auf die alten Tugenden der Rolling Stones besinnen, auch wenn das Blues-Album verdammt erfolgreich war. Hier wolle man in Zukunft sogar anknüpfen, das nächste Projekt wird aber durch klassischen Rock-Sound bestechen.

Wann wir genau mit einem Release rechnen dürfen, steht noch in den Sternen, aber immerhin läuft die Stones-Maschinerie wieder auf Hochtouren.