Salma Hayek: Hunde richten Chaos an

Salma Hayek: Hunde richten Chaos an

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Salma Hayek (c) Ivan Nikolov/WENN.com

Salma Hayek (50) und ihre Hunde verbindet eine tiefgehende Liebe.

Allerdings dürfte die Darstellerin (‚From Dusk Till Dawn‘) jetzt sehr sauer auf ihre vierbeinigen Begleiter sein. Denn für die Arbeit an einem neuen Film, nahm sie die Tiere mit auf die Bahamas. Im Hotel hätte man ihr versichert, man würde auf die Hunde aufpassen. Dazu sei es dann aber irgendwie doch nicht so wirklich gekommen, erzählte Salma jetzt in der ‚Ellen DeGeneres Show‘: „Die haben mir ganz schönen Ärger eingebrockt.“ Denn: Ihre Hunden brachten es fertig, den Aufpassern zu entkommen. „Als ich wieder ins Hotel kam, waren sie weg. Ich hörte nur Schreie und ein lautes Tohuwabohu. Lupe [einer der Hunde] liebt nichts mehr als Kuchen – so viele Geburtstage wurden dadurch ruiniert.“

Leider brach auch auf den Bahamas wieder die Kuchensucht beim Hund aus. Im Hotel fand zur gleichen Zeit eine Hochzeit statt und die hatten ihre zwei Hunde gefunden – zum Unmut des Hochzeitspaares und den Gästen. Die beiden Hunde hatten sich augenscheinlich auf die Torte gestürzt und genossen nun ihren Fang. Ein Albtraum für Salma Hayek: „Die Gäste schrien alle und die Braut weinte. Ich pfiff sie mit einer Pfeife zurück. Beide kamen dann auch zu mir. „