Sam Smith: Vor seiner Hochzeit wird er beerdigt

Sam Smith: Vor seiner Hochzeit wird er beerdigt

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Sam Smith (c) Ivan Nikolov/WENN.com

Sam Smith (25) hat seine Hochzeit schon genauestens geplant – inklusive Beerdigung im Vorfeld!

Aktuell datet der Sänger (‚Stay With Me‘) den Schauspieler Brandy Flynn (24, ‚Tote Mädchen lügen nicht‘) – ob der schon in seine bizarren Heiratspläne eingeweiht ist? Bei James Cordens Carpool Karaoke enthüllte Sam nun, was er für seinen großen Tag geplant hat:

„Ich möchte eine Beerdigung für mein Single-Ich vor der Hochzeit“, offenbarte der Brite. „Jeder kommt in die Kirche, ich liege in einem Sarg und es gibt eine PowerPoint-Präsentation über mein Single-Leben, wie lustig das doch war. Jeder weint und dann erhebe ich mich aus dem Sarg, alle legen ihre schwarze Kleidung ab und sie stehen in Weiß da und die Hochzeit beginnt. Fifth Harmony sind auch da.“

Ob diese Beerdigungsfantasie ernst gemeint ist, sei einmal dahingestellt. Aber: Sam ist tatsächlich ein großer Fan der amerikanischen Girlband – vor allem deren Single ‚Work From Home‘ zählt zu seinen absoluten Favoriten. „Wenn ich Fifth Harmony höre, fühle ich mich frei, lebendig, die Frau in mir ist Feuer und Flamme“, schwärmte er. „‚Work From Home‘ höre ich mir immer an, bevor ich rausgehe. Das ist mein Hochzeitslied. Ich möchte zum Traualtar in Heels schreiten. Ich würde es lieben, wenn Fifth Harmony bei meiner Hochzeit spielen.“

Sehr zu Sams Freude riss James Corden daraufhin im Auto das Steuer rum, kurz darauf sprangen Ally Brooke Hernandez, Normani Kordei, Dinah Jane Hansen und Lauren Jauregui auf die Rückbank des Wagens. „Oh, ich bin tot! Nein! Oh mein Gott!“, schrie Sam und umarmte die Mädels von Fifth Harmony. „Ich zittere. Ich zittere wirklich. Oh mein Gott, das ist ein Traum!“

Es scheint außer Frage zu stehen, wer bei Sam Smiths Hochzeit singen wird …