Samu Haber: Gold-Ehre für Sunrise Avenue

Samu Haber: Gold-Ehre für Sunrise Avenue

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Samu Haber (c) picture alliance / Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/ZB

Samu Haber (41) beendet das Jahr mit einem Feuerwerk.

Der Musiker hatte mit seiner Band Sunrise Avenue am 6. Oktober dieses Jahres die Platte ‚Heartbreak Century‘ veröffentlicht. Alle Erwartungen wurden dabei übertroffen, denn innerhalb von nur zwei Monaten konnte die Gruppe 100.000 Exemplare verkaufen. Für diesen Erfolg erhalten sie nun Gold als Zeugnis ihrer großen Popularität. Zuvor konnten Sunrise Avenue bereits drei mit Platin ausgezeichnete Alben vorweisen und zahlreiche Hits in die Charts bringen.

Samu ist damit so erfolgreich und vor allem so viel beschäftigt wie nie, denn er sitzt nicht nur wieder in der Jury für die aktuelle Staffel von ‚The Voice of Germany‘, sondern wird ab März 2018 noch mehrere Konzerttermine in Deutschland, Österreich und der Schweiz wahrnehmen, nachdem Sunrise Avenue die aktuelle Europatournee vor Kurzem beendet hatte.

Damit hat sich die harte Arbeit für das neue Album mehr als gelohnt – schließlich waren zwischen der vierten und fünften Platte mehrere Jahre vergangen. Das hatte vor allem einen Grund: den eigenen hohen Standard. „Es ist nicht leicht, gute Musik zu kreieren“, verriet Samu Haber der ‚APA‘. „Wir haben rund 80 Songs über die Jahre nicht veröffentlicht. Die könnten wir zu einem Album zusammenstoppeln und sagen: ‚Kauft!‘ Aber das machen wir nicht. Ich würde lieber ein einziges gutes Album im Leben herausbringen als fünf durchschnittliche.“