Scarlett Johansson: Größter Filmstar 2016

Scarlett Johansson: Größter Filmstar 2016

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Scarlett Johansson (c) FayesVision/WENN.com

Was das Geld betrifft, ist Scarlett Johansson (32) Königin.

Die Schauspielerin (‚Lost in Translation‘) wurde von Forbes zum gewinnbringendsten Filmstar gekürt. Das schaffte die Amerikanerin dank ‚The First Avenger: Civil War‘ und ‚Hail Caesar‘. Scarlett ließ damit ihre Kollegen Chris Evans und Robert Downey Jr. hinter sich. Margot Robbie (26) kam mit den Kinoerfolgen ‚Legend of Tarzan‘ und ‚Suicide Squad‘ auf Platz vier mit einer guten Milliarde Euro, die diese Produktionen in die Kassen spülten. Unter den Top Ten findet sich nur noch eine weitere Frau: Felicity Jones (33), die in ‚Rogue One: A Star Wars Story‘ und ‚Sieben Minuten nach Mitternacht‘ mitspielte, belegte den neunten Platz mit einem Umsatz von knapp 770 Millionen. Mit drei Frauen in den Top Ten sieht die Situation dieses Jahr schon besser aus als in der Liste der gewinnbringenden Filmstars aller Zeiten. Da schaffte es Scarlett Johansson als einzige unter die Top Ten, Cameron Diaz folgte erst auf Platz 19 in einer Liste, die von männlichen Hollywoodstars wie Harrison Ford, Tom Hanks, Samuel L. Jackson und Robert Downey Jr. dominiert wurde. Scarlett Johansson könnte 2017 ihren Titel verteidigen, denn sie spielt in dem sehnsüchtig erwarteten Scifi-Knaller ‚Ghost in the Shell‘ und der Komödie ‚Rock that Body‘ – und wenn alles nicht hilft: Der nächste Avengers-Film kommt bestimmt und der nimmt mit Sicherheit wieder Millionen ein.