Shailene Woodley: Auszeichnung für ihr Engagement

Shailene Woodley: Auszeichnung für ihr Engagement

Bild zum Artikel
Shailene Woodley (c) FayesVision/WENN.com

Shailene Woodley (24) hat den EMA Future Award für ihren Einsatz in Sachen Umweltschutz erhalten.

Der Schauspielerin (‚Die Bestimmung‘) wurde der Preis in Kalifornien verliehen. Sie ist bekannt dafür, dass sie für ihre Überzeugung auch besonders steinige Wege geht. Erst kürzlich wurde der Hollywoodstar bei einer Protestveranstaltung festgenommen. Am 10. Oktober demonstrierte sie in North Dakota gegen den Bau einer Pipeline, die durch Ureinwohnerland gebaut werden soll. Die Demonstranten wurden verhaftet, obwohl es zu keinerlei Gewalt kam.

Für ihre Siegerrede beim EMA Future Award erntete Shailene Applaus und Standing Ovations.

‚Entertainment Tonight‘ verriet sie den Grund ihrer Motivation: „Wir sind ein Umweltproblem! Richtig? Wir sind die Umwelt. Wir sind der Boden, wir stammen von der Erde. Um zu überleben, brauchen wir Sauerstoff. Für mich geht es nicht darum, der Umwelt zu helfen oder sie zu retten. Mir geht es darum, dass ich möchte, dass meine Kinder mal ein Manhattan kennen, das nicht unter Wasser steht. Denn das, Ladys und Gentlemen, ist eine Welt, die nicht mehr so weit entfernt ist. Es ist Realität. Wir müssen aufwachen und uns stellen. Wir müssen richtig arbeiten, um das zu schaffen. Ich bin definitiv dabei, weil ich diese Erde liebe. Ich liebe die Menschheit.“

Neben Shailene Woodley konnte sich auch Jaden Smith (18, ‚Karate Kid‘) über einen Preis freuen. Die neuen Gesichter des Umweltschutzes sind in diesem Jahr wohl besonders jung.