Shannen Doherty: Chemotherapie beendet

Shannen Doherty: Chemotherapie beendet

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Shannen Doherty (c) Cover Media

Shannen Doherty (45) hofft, dass sie endlich ihre Krebskrankheit besiegt hat.

Seit 2015 kämpft die Schauspielerin (‚Charmed‘) gegen den Brustkrebs und lässt per Social Media ihre Fans an ihrem schweren Weg teilhaben. Am Freitag [24. Februar] war es dann soweit: Shannen postete ein Instagram-Foto, auf dem sie müde im Bett liegt, und schrieb: „Der letzte Tag meiner Chemotherapie. [Ich bin] erschöpft. Jetzt, da ich mit der Chemo und Strahlentherapie fertig bin, fängt das Warten an. Warten auf die Ergebnisse. Abwarten, ob ich wieder gesund bin. Warten auf die wiederherstellende OP. Warten.“

Dieser Meilenstein im Genesungsprozess der Amerikanerin kommt einen Monat nach dem Ende ihrer Strahlentherapie. Damals bedankte sie sich mit einem Instagram-Schnappschuss

bei ihren Ärzten und sogar der Strahlenmaschine selbst. Die hatte sie liebevoll „Maggie“ getauft. „Jeden Tag bist du um mich herum rotiert. Ich wusste, dass du die letzten lästigen Mikrozellen weg zappst, die noch übrig waren. Ich hoffe, dass ich dich nie wieder sehen muss, süße Maggie!“, so Shannen in ihrem Social-Media-Post.

Fit hält sich die Schauspielerin übrigens mit sanftem Sport – auch wenn die Krebsbehandlung sie immer wieder viel Kraft kostet. Trotzdem beweist sie Kampfgeist und möchte auch andere Menschen, die ihr Schicksal teilen, zu einem aktiven Lebensstil inspirieren. „Man sieht mir zwar an, dass ich müde bin, aber ich bewege mich noch!“, erklärte Shannen Doherty vor einiger Zeit zu einem Workout-Foto auf Instagram. „Jede Bewegung während der Behandlung tut gut, nicht nur deinem Körper, sondern auch deinem Geist.“