Sophia Thomalla: Lieben – ganz oder gar nicht

Sophia Thomalla: Lieben – ganz oder gar nicht

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Sophia Thomalla (c) Cover Media

Sophia Thomalla (27) macht, was sie will.

Die Darstellerin (‚Hanni & Nanni‘) hat in den vergangenen Monaten nicht nur mit ihrer Karriere, zu der auch Schuhkreationen für Deichmann gehören, für Schlagzeilen gesorgt, sondern auch mit ihrem turbulenten Liebesleben. Eigentlich ist Sophia (angeblich) mit Musiker Andy LaPlegua verheiratet. Der wohnt jedoch in den USA und die beiden sehen sich nur unregelmäßig. Darüber hinaus turtelte sie in den vergangenen Wochen öfter mit ihrem Ex, dem Rammstein-Rocker Till Lindemann (54), der allerdings nun eine neue Frau an seiner Seite hat. Dann kamen Fotos an die Öffentlichkeit, die Sophia sehr vertraut mit Gavin Rossdale (51), dem Ex von Gwen Stefani (47, ‚Rich Girl‘), zeigten.

Wer ist also der Mann an ihrer Seite? Gibt es überhaupt einen Mann an ihrer Seite? Glaubt Sophia an freie Liebe? Wie hält sie es mit dem Bund der Ehe? Fragen über Fragen – die die dunkelblonde Schönheit mit einer Antwort gegenüber ‚in‘ beiseite wischte:

„Ich liebe, wen ich will. Ich bin nicht gerade einfach, aber wenn ich liebe, dann mit allem, was ich habe.“

Über den Status ihrer Beziehung mit Till Lindemann wollte sie sich allerdings nicht äußern. Als sich beide auf dem diesjährigen Echo aus dem Weg gingen, wurde Sophia Thomalla von ‚RTL‘ gefragt, wie sie denn auf den Rocker und dessen neue Freundin reagiere. Sophia antwortete mit einem Lächeln: „Alles gut.“