St. Vincent: Tour bis 2018 verlängert

St. Vincent: Tour bis 2018 verlängert

0
TEILEN
Bild zum Artikel
St. Vincent (c) Cover Media

St. Vincent (35) will noch nicht nach Hause.

Die Sängerin (‚Los Ageless‘) ist gerade unterwegs, um ihr neuestes Album ‚Masseductation‘, ihr fünftes Studioalbum, zu promoten, das Anfang 2017 veröffentlicht wurde. Es mauserte sich schnell zu ihrem bisher erfolgreichsten Album und erreichte die Billboard Top Ten in den USA, weshalb sich St. Vincent dazu entschieden hat, etwas länger als erwartet zu touren.

Tickets für einige der Shows ihrer ersten Tournee seit etwa zwei Jahren, die in London begann und nun Anfang März 2018 in Baltimore zu Ende geht, sind bereits im Vorverkauf, sodass echte Fans schnellstmöglich zugreifen sollten und einen Flug buchen können. Diese 12 Städte können sich über die ‚Fear the Future Tour‘ freuen: Cincinatti, Asheville, Atlanta, Charlotte, Baltimore, Birmingham, New Orleans, Austin, Dallas, Tulsa, Norfolk, Richmond.

Richtig gelesen, der deutschsprachige Raum kommt also (noch) nicht in den Genuss der erweiterten Tour und muss sich wohl mit dem Album ‚Masseductation‘ zufrieden geben. Ein Goodie gibt es darauf aber für alle: St. Vincents Ex Cara Delevingne (25) ist auf dem Track ‚Pills‘ zu hören. Ob das Album deswegen so durch die Decke ging?