Taylor Swift: 180 Millionen Dollar in sieben Tagen

Taylor Swift: 180 Millionen Dollar in sieben Tagen

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Taylor Swift (c) Macguyver/WENN.Com

Taylor Swift (28) hat in sieben Tagen rund 180 Millionen Dollar mit Ticketverkäufen eingenommen.

Es ist fast schon Usus: Die Musikerin (‚…Ready for It?‘) geht auf Tour und die Fans flippen völlig aus. So auch jetzt wieder, denn wie ‚Billboard‘ berichtet, können sich die Verkaufszahlen für Taylors diesjährifge ‚Reputation‘-Tour durchaus sehen lassen. Zuvor war von verschiedenen Seiten aus vermutet worden, dass Karten für Taylors neue Tour nicht so gut weggehen könnten, doch die nackten Zahlen sprechen eine andere Sprache!

Die bisher rund 149 Millionen Euro durch Ticketverkäufe setzen sich dabei wie folgt zusammen: An drei Tagen konnten Fans bereits vor dem eigentlichen Verkaufsstart ihre Karte ergattern, an vier weiteren Tagen wurden die Tickets dann in den öffentlichen Verkauf gestellt. Sieben Tage, 180 Millionen – der Rubel rollt bei Taylor Swift.

Das Team der Sängerin setzt bei der ‚Reputation‘-Tour auf ein besonderes Verkaufsmodel. So werden die Karten generell zu einem höheren Preis verkauft als bei vorherigen Tourneen, dafür gibt es für Fans eigene Slots, in denen die Karten zum normalen Preis verkauft werden. Damit soll verhindert werden, dass die Karten zu höheren Preisen weiterverkauft werden.

Taylor Swift startet ihre Tour im Mai in den USA. Stopps in Deutschland sind bisher nicht geplant.