Taylor Swift: Zurück mit einem witzigen Video

Taylor Swift: Zurück mit einem witzigen Video

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Taylor Swift (c) TNYF/WENN.com

Taylor Swift (27) meldete sich zurück, aber nicht mit einem Song.

Die Sängerin (‚Bad Blood‘) hält sich dieses Jahr mit öffentlichen Auftritten zurück und deshalb kann sich Basketballer Russell Westbrook ruhig etwas darauf einbilden, dass der Superstar ihm in einem witzigen Video gratulierte, zum wichtigsten Spieler der NBA gekürt worden zu sein. In dem kleinen Film, mit dem der Sportler überrascht wurde, sieht man eine Taylor mit lockiger Mähne vor einer Hecke stehen, wie sie sich an die Anfänge ihrer angeblichen Freundschaft erinnert: „Weißt du noch, wie ich dir das Basketballspielen beigebracht habe? Ich war diejenige, die dir das Dribbeln und das Korbwerfen beibrachte. Ich weiß noch, wie du mich das erste Mal geschlagen hast. Ich war so sauer, aber du sagtest ich sollte es einfach abschütteln [Shake it off]. Das brachte mich auf eine Idee“, witzelte die Amerikanerin in Anspielung an ihren großen Hit. Aber lange konnte sie die Nummer mit ihrer angeblich schon zwanzig Jahre andauernden Freundschaft nicht durchziehen. Sie musste dann augenzwinkernd zugeben: „Das ist alles nicht wahr, aber ich würde mir wünschen, dass es so wäre.“ Taylor Swift gratulierte dann richtig: „Du bist einfach unglaublich, der wichtigste Spieler der NBA. Ich freue mich so sehr für dich. Herzlichen Glückwunsch!“ Dann warf Taylor Swift noch eine Kusshand, was Russell Westbrook sicherlich freuen dürfte, denn er ist ein Fan der Künstlerin.