Thaddäus Meilinger: Pures Familienglück

Thaddäus Meilinger: Pures Familienglück

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Thaddäus Meilinger (c) Cover Media

Thaddäus Meilinger (35) schwärmt von seiner Familie.

Der Schauspieler (‚Gute Zeiten, schlechte Zeiten‘) ist vor drei Monaten Vater eines Sohnes geworden, außerdem zieht er gemeinsam mit seiner Verlobten Fritzi (36) deren zehnjährigen Sohn groß. Damit ist das Familienglück nun perfekt. „Es fühlt sich so an, als wäre er schon immer da gewesen“, schwärmte Thaddäus gegenüber ‚Bild‘. „Dazu gehört auch, dass alles so reibungslos für uns als Familie geklappt hat.“

Dafür musste er seinen Stiefsohn auf die Ankunft seines neuen Brüderchens aber erst einmal vorbereiten, wofür sich der TV-Liebling „sehr viel Mühe gegeben“ hat: „Das funktioniert in seinem Alter nicht einfach mit Gesprächen. Es geht darum, für Aufmerksamkeit zu sorgen. Und dafür zu sorgen, dass keiner zu kurz kommt. Das habe ich sehr früh in die Hand genommen und dafür gesorgt, dass sich alle auf das Kind freuen“, betonte der gebürtige Gießener.

Schon kurz nach der Geburt im Oktober 2016 kam der ‚GZSZ‘-Star aus dem Schwärmen gar nicht mehr raus. „Unser Sohn ist 49 cm groß und kam 3.260 g schwer auf die Welt“, ließ er damals durch ‚RTL‘ verkünden. „Meine Verlobte und mein Sohn haben das unglaublich gut gemacht! Ich bin völlig fasziniert von der Geburt. Wir schauen uns alle die ganze Zeit an. Ich bin total verliebt!“

Dieses Gefühl scheint für Thaddäus Meilinger auch nach ein paar Monaten noch nicht verflogen zu sein.