Tom Cruise: Er kann wieder arbeiten

Tom Cruise: Er kann wieder arbeiten

Bild zum Artikel
Tom Cruise (c) Andres Otero/WENN.com

Tom Cruise (55) ist bereit, weiterzumachen.

Der Schauspieler (‚Die Mumie‘) hatte sich im August bei den Dreharbeiten zu ‚Mission: Impossible 6‘ den Fußknöchel gebrochen, sodass er längere Zeit ausfallen musste. Bei dem fehlgeschlagenen Stunt sollte er gegen eine Häuserfront krachen – das gelang ihm zwar, nur leider brach er sich dabei den Knöchel, weil er nicht richtig abgesprungen war.

Ursprünglich hatte man damit gerechnet, dass Tom mindestens bis Ende Oktober ausfallen würde. Doch er wäre nicht der Megastar, der er ist, wenn er nicht schon viel früher wieder Gas geben wollen würde. In der TV-Show ‚Extra‘ gab Tom nun Entwarnung, bald gehe es wieder los:

„Es ist alles gut. Ich starte in ein paar Wochen wieder mit der Arbeit.“ In ein paar Wochen soll dabei heißen, dass er schon Anfang Oktober wieder am Set von ‚Mission: Impossible 6‘ arbeiten wird.

Der Starttermin am 16. August 2018 soll indes bestehen bleiben. Nach der Verletzung des Hauptdarstellers wurde spekuliert, dass man den Streifen nach hinten verlegen müsse, doch Regisseur Christopher McQuarrie (49, ‚Jack Reacher‘) erklärte nach Tom Cruises Verletzung gegenüber ‚Empire‘, dass man den geplanten Termin halten werde. Da ein Großteil des Actionfilms schon gedreht sei, könne er schon mit dem ersten Schnitt anfangen. Einem weiteren Einsatz von Ethan Hunt und Co. steht also nichts mehr im Weg.