Tom Gerhardt: Gebt ihnen einen Platz zum Feiern!

Tom Gerhardt: Gebt ihnen einen Platz zum Feiern!

Bild zum Artikel
Tom Gerhardt (c) Cover Media

Tom Gerhardt (59) will die Menschen am Ballermann weiterhin trinken sehen.

Der Darsteller drehte Ende der 90er-Jahre den Partyhit ‚Ballermann 6‘, der in Deutschland auf ein großes Echo stieß, in Mallorca allerdings gar nicht erst gezeigt werden durfte. Im Gespräch mit der ‚Bild‘ erinnerte sich Tom, weshalb das so war:

„Schon damals wollten sie eine Insel der Reichen erschaffen, mit Claudia Schiffer und Boris Becker – da passte mein Film nicht rein. Und auch wenn der Ballermann jetzt in ‚Palma Beach‘ umgebaut werden soll, sage ich: Nehmt den Leuten den Spaß nicht weg, sondern gebt ihnen einen Platz zum Feiern. Und dieser Platz ist nun einmal der Ballermann.“

Tom Gerhardt macht sich deswegen auch keine Hoffnung, dass Mallorca ihm eine Drehgenehmigung für eine Fortsetzung der Komödie erteilen würde: „Nein, damit rechne ich nicht, nachdem was wir mit ‚Ballermann 6‘ angerichtet haben. Ist aber auch vollkommen egal – dann bauen wir Mallorca einfach nach!“

Demnach hat Tom keine Lust, sich einen Imagewechsel zuzulegen – die Rolle des Proleten würde er nur zu gerne noch einmal spielen, weil er auch weiß, dass seine Fans ihn so am liebsten sehen. „Ich habe immer gerne den Buffo gespielt, und die Leute lieben das. Je dusseliger und bescheuerter ich auf die Bühne gehe, desto besser. So sehen mich die Leute am liebsten. Ich kann also nur träumen von den markigen, männlichen Figuren, denen die Groupies zu Füßen liegen“, so Tom Gerhardt gegenüber der ‚Westdeutschen Allgemeinen Zeitung‘.