Tom Sizemore: Nach Anschuldigung gefeuert

Tom Sizemore: Nach Anschuldigung gefeuert

Bild zum Artikel
Tom Sizemore (c) Brian To/WENN.com

Tom Sizemore (55) ist gekündigt worden.

Der Darsteller (‚Der Soldat James Ryan‘) sollte eigentlich die Hauptrolle in dem neuen Thriller ‚The Door‘ übernehmen – doch daraus wird nun nichts, denn die Produktionsfirma erklärte bereits in einem öffentlichen Statement, dass sie Tom durch einen anderen Schauspieler ersetzen werden. Die Entscheidung folgte Vorwürfen der sexuellen Belästigungen gegen den Schauspieler. Diese Vorwürfe stammen von einer Frau, die zur Zeit des angeblichen Vorfalls noch minderjährig war: Sie behauptete, Tom Sizemore habe sich während des Drehs von ‚Natural Born Killers‘ 2003 unangemessen ihr gegenüber verhalten, als sie erst elf Jahre alt war. Der Hollywoodstar sei daraufhin vom Set entfernt worden. Nachdem sich die Eltern des Kindes jedoch geweigert hatten, Anzeige zu erstatten, sei Tom für einige Nachdrehs des Films an das Set zurückgekehrt. Sein Manager von Untitled und seine Agentur CAA hatte ihn in Folge des Vorfalls fallen gelassen.

Das damals elfjährige Mädchen, das heute 26 ist, erinnerte sich im Detail an den Vorfall, indem sie sich an einen gemeinsamen Fototermin erinnerte, der wahrgenommen wurde, um Bilder zu schießen, die im Film selbst verwendet werden sollten. Dafür setzte sich das Mädchen in einem Morgenmantel auf die Knie des Schauspielers, der daraufhin seine Genitalien angefasst habe. Insider haben gegenüber dem ‚Hollywood Reporter‘ behauptet, dass das vermeintliche Opfer nun mit einem Anwalt sowohl gegen Tom Sizemore als auch gegen die eigenen Eltern gerichtlich vorgehen will.