Tron Legacy – 28.Oktober ist Tron-Day

Tron Legacy – 28.Oktober ist Tron-Day

0
TEILEN
Tron Legacy
Tron Legacy

Geeks, Nerds und Computer-Freaks aufgepasst! Wie viele wahrscheinlich schon wissen, wagt Disney einen Relaunch bzw. Forsetzung seines kultigen Klassikers TRON. Wer schnell genug ist, hat nun die Chance auf einen kostenlosen Einblick in exklusive 23 Minuten des Films … in 3D und noch lange vor allen anderen. Den ganzen Film wird es erst im Januar nächsten Jahres in den Kinos geben.

Im originalen TRON-Film versucht der Programmierer Kevin Flynn zu beweisen, dass Ed Dillinger (gespielt von David Warner), seines Zeichens Präsident einer großen Computerfirma, mehrere von Flynn programmierte Computerspiele gestohlen hat. Um seine Behauptung untermauern zu können versucht Flynn Beweise im Hauptrechner von Dillingers Firma zu finden. Bei einem Hackversuch des Rechners wird Flynn allerdings von einem Programm, dem sogenannten Master Control Program (MCP), welches den Hauptrechner schützt, gestoppt. Das MCP löst Flynn mittels eines Lasers auf und rematerialisiert ihn wieder in der digitalen Welt. Für den Programmierer beginnt ein Kampf um Leben und Tod, welchen er in einer Art ihn umgebenden Computerspielwelt führen muss. Letztendlich schafft es Flynn aus der digitalen zurück in die reale Welt, erkennt jedoch auch, dass er in der digitalen Welt gottgleiche Kräfte besaß, auf welche er nun verzichten muss.

Die Forsetzung, “TRON Legacy”, knüpft rund 30 Jahre später an der Geschichte an: Kevin Flynns 27-jähriger Sohn Sam (Garrett Hedlund) ist auf der Suche nach seinem Vater, an den er nur noch vage Kindheitserinnerungen hat. Als er eines Tages einem Signal aus dem alten Büro seines Vaters nachgeht, wird der junge Mann plötzlich selbst Teil der fantastischen Computerwelt, in die sich sein Vater schon damals geflüchtet hat. Diesmal ist es Sam Flynn, der sich in einer Welt zurechtfinden muss, die er aus einem Spielautomaten kennt. Allerdings bedeutet ein Game Over in der digitalen Welt, auch das endgültige Aus für den Spieler selbst.

Wer nun einen neugierigen Blick in die Cyberwelt von TRON werfen möchte, hat am 28.10.2010, den weltweiten TRON-Day, in sieben deutschen Großstädten die Gelegenheit dazu.

• im MATHÄSER FILMPALAST in MÜNCHEN um 18.30 Uhr
• im CINEMAXX DAMMTOR in HAMBURG um 19.00 Uhr
• im CINESTAR CUBIX in BERLIN um 20.00 Uhr
• im CINEDOM in KÖLN um 19.00 Uhr
• im CINECITTA in NÜRNBERG um 19.30 Uhr
• im RUNDKINO in DRESDEN um 19.30 Uhr
• im UCI RUHR PARK in BOCHUM um 19.30 Uhr

Der Einlass ist kostenfrei und erfolgt so lange freie Plätze verfügbar sind.

“Es ist unglaublich aufregend, den Fans eine frühzeitige, exklusive Vorschau von TRON: LEGACY in 3D bieten zu können. Wir können es kaum erwarten, dem Publikum überall auf der Welt die visuell überwältigende und innovative Welt, die Regisseur Joseph Kosinski erschaffen hat, zu präsentieren”, erklärt Sean Bailey, Produzent des Films und President of Production bei Walt Disney Studios Motion Pictures.

Bild und Text:  movierelics.de