Kim Kardashian: Noch reicher werden mit Aktienanlagen

Kim Kardashian: Noch reicher werden mit Aktienanlagen

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Kim Kardashian (c) Apega/WENN.com

Kim Kardashian (37) hat mehr als nur Socken geschenkt bekommen.

Der Reality-TV-Star ist bereits durch zahlreiche auf den Markt gebrachte Produkte und die langlebige Show ‚Keeping Up With the Kardashians‘ wohlhabend, doch bekanntlich ist man nie wohlhabend genug. Das dachte sich auch Kanye West (40, ‚Gold Digger‘), der seinem Schatz zu Weihnachten ein ganz besonderes Geschenk machte. 

Allerdings führte er sie zunächst hinters Licht, wie Kim Kardashian selbst in einem Instagram-Video verriet: „Ein Weihnachtsgeschenk von Kanye war diese kleine Box mit einem Mickey-Spielzeug von Disney, Kopfhörern von Apple, Gutscheinen von Amazon und Netflix und Socken von Adidas. Aber dann öffne ich die nächste Box und es sind Aktien für Amazon, Netflix, Apple, Adidas und Disney, wo er die ganzen Produkte her hatte.“

Kanye ließ sich für das Weihnachtsgeschenk nicht lumpen, denn für die Aktien musste er tief in die Tasche greifen: Schätzungen zufolge sind Kims Anteile an Disney umgerechnet knapp 90.000 Euro wert, während die Anteile an Adidas einen Wert von 140.000 Euro betragen. Nun gilt es, dieses Geld noch zu vermehren.

Dabei ist das nicht das einzige Geschenk, über das Kim Kardashian sich an Weihnachten freuen konnte, denn auch ihre Hautkrankheit Psoriasis sei fast vollständig verschwunden, wie sie ihre Fans ebenfalls über Instagram mitteilte. Allerdings bringt ihr das kein Geld.