Twilight: Kristen Stewart ist genervt vom Bella-Image!

Twilight: Kristen Stewart ist genervt vom Bella-Image!

1
'Twilight' Actress Kristen Stewart showed off her new hairstyle while posing for cameras outside of the Ed Sullivan Theatre in New York City, NY for an appearance of 'The Late Show With David Letterman' on June 29, 2010.  Fame Pictures, Inc

Als Star an der Seite von Robert Pattinson hat man es anscheinend nicht einfach. Kristen Stewart (20) ist total genervt. Denn ständig würde man sie mit ihrer Rolle als „Bella Swan“ aus den Twilight-Filmen vergleichen. Sie kommt einfach nicht von diesem Image los.

In ihren neuen Streifen „Welcome To The Rileys“, der bei uns erst im nächsten Jahr in den Kinos starten wird, wird Kristen jemand komplett anderes darstellen – Die Stripperin Mallory! Dennoch erlischt der ständige Vergleich mit „Bella“ nicht. Jake Scott, der Regisseur des neuen Streifens sagte:

„Das frustriert sie. Sie will als Schauspielerin ernster genommen werden. Und das Verrückte ist, vor Twilight hat sie Filme gedreht wie diesen. Und sie ist sehr stolz auf ihre Arbeit in diesem Film.“

Der RTegisseur ist von Kristen Stewart total begeistert wie wandelbar sie doch ist und wie sie mit einem vorgeschriebene Script umgehen kann. Laut der Bravo liebt er ihre Arbeit und hält sie für „sehr gerissen, sehr wölfisch und schlau – irgendwie zerrissen“. Weiter sagte er:

„Sie war unvorhersehbar und wie eine unkontrollierbare Kraft“.

Bei solch einer Loberei, kann ihre Darstellung in „Welcome To The Rileys“ jan ur von Erfolg gekrönt sein. Wer weiss, vielleicht schafft sie es ja tatsächlich ihr „Bella“-Image damit loszubekommen?!