Uma Thurman: Neuer Film mit Lars von Trier

Uma Thurman: Neuer Film mit Lars von Trier

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Uma Thurman (c) Ivan Nikolov/WENN.com

Uma Thurman (46) wird bald wieder mit Lars von Trier (60) zusammenarbeiten.

Der dänische Regisseur (‚Melancholia‘) ist nicht nur bekannt für seine kontroversen Filme, sondern auch dafür, das Beste aus seinen Hauptdarstellern herauszuholen. Mit dem Hollywoodstar (‚Kill Bill‘) arbeitete Lars bereits für ‚Nymphomaniac‘ zusammen, nun wird die Schauspielerin erneut vor seine Kamera treten. Für den Thriller ‚The House That Jack Built‘ konnte der Filmemacher aber nicht nur Uma Thurman gewinnen, auch Siobhan Fallon Hogan (55, ‚Wayward Pines‘) soll einen wichtigen Part darin übernehmen. Mit ihr arbeitete er schon in seinen früheren Filmen ‚Dancer in the Dark‘ und ‚Dogville‘ zusammen. Die männliche Hauptrolle steht auch schon fest: Matt Dillon (53, ‚L.A. Crash‘) ist bereits als titelgebender Serienkiller gecastet.

„Mit diesen beiden fantastischen Schauspielerinnen ist die Hauptbesetzung jetzt komplett und wir können anfangen zu drehen … und zu töten“, scherzte Produzentin Louise Vesth gegenüber ‚Variety‘. „[Uma] und Lars arbeiteten das erste Mal für ‚Nymphomaniac‘ zusammen und haben sich auf außergewöhnliche Art und Weise gegenseitig ergänzt. Ich kann es kaum erwarten, welche Figur sie dieses Mal zusammen kreieren werden.“

Neben der Reunion mit Lars von Trier stellt der Film auch ein Wiedersehen von Uma Thurman und Matt Dillon dar: Gemeinsam standen sie schon 1996 für die Liebeskomödie ‚Beautiful Girls‘ vor der Kamera.

Die Dreharbeiten zu ‚The House That Jack Built‘ fangen noch in diesem Monat in Schweden an, im Mai soll auch ein Teil in Kopenhagen gedreht werden. Neben Uma Thurman, Siobhan Fallon Hogan und Matt Dillon konnte Lars von Trier übrigens auch Riley Keough (27, ‚Mad Max: Fury Road‘), Sofie Gråbøl (48, ‚Kommissarin Lund‘) und Bruno Ganz (75, ‚Der Untergang‘) gewinnen.