Vera Int-Veen: Beate ist wieder bei 'Schwiegertochter gesucht' dabei

Vera Int-Veen: Beate ist wieder bei 'Schwiegertochter gesucht' dabei

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Vera Int-Veen (c) Cover Media

Vera Int-Veen (49) bestätigt die Rückkehr von Beate Fischer (34).


Die kultige Kandidatin aus ‚Schwiegertochter gesucht‘ musste Anfang des Jahres einen schweren Schicksalsschlag verkraften: Ihre geliebte Mutter Irene (†64), die bei der Suche nach dem Traummann immer an ihrer Seite war, starb im Januar. Nun geht die beliebte Kuppel-Show in die nächste Runde, im Oktober kommt die neue Staffel. Bisher war nicht ganz klar, ob auch Beate das erste Mal ohne ihre Mutter wieder Teil der Sendung sein würde. Dies konnte Vera jetzt bejahen.

„Also, Beate findet statt“, bestätigte sie gegenüber ‚Gala.de‘.


Allerdings nimmt die Show Rücksicht auf die besonderen Umstände der Kandidatin: „Wir haben ja gesagt nach dem Tod der Mama Irene, dass wir jetzt nicht weitermachen wie immer, dass da Männer kommen, sondern dass wir es anders angehen, damit Beate Zeit hat, ein bisschen zu trauern und auch Abstand zu bekommen. Aber sie findet trotzdem statt.“


Inzwischen geht es der gebürtigen Bayerin den Umständen entsprechend, wie Vera erklärte. Bei einer Sache ist sie sich aber ganz sicher: „Ich glaube, wenn wir mit ihr weiterarbeiten, wird sie irgendwann den passenden Mann auch finden. Davon bin ich wirklich überzeugt.“


Auch für Vera war es indes eine komische Situation, gemeinsam mit Beate und Vater Gerd zu drehen. Bereits im Frühjahr besuchte sie die beiden im Rahmen einer Folge von ‚Schwiegertochter gesucht‘. „Für mich war das so ein Irrsinn, hier herzukommen, aber zu wissen, die Mama ist gar nicht da“, gab Vera Int-Veen damals in der Sendung zu.