Vera Int-Veen: Ich esse einfach gerne

Vera Int-Veen: Ich esse einfach gerne

Bild zum Artikel
Vera Int-Veen (c) Cover Media

Vera Int-Veen (50) fühlt sich wohl in ihrer Haut.

Die Entertainerin hat Übergewicht, lässt sich davon aber keinesfalls fertig machen, denn sie akzeptiert sich so, wie sie ist – und hat gar keine Ausreden für die zusätzlichen Pfunde auf ihren Rippen, wie sie gegenüber ‚Closer‘ schmunzelte:

„Das hat nichts mit Drüsen oder Vererbung zu tun. Ich esse einfach gerne. Sagen wir es so: Wenn es Buffet gibt, findet man mich nicht beim Salat.“

Um ihr Gewicht zu halten und nicht zuzunehmen sei für sie aber auch Sport sehr wichtig. So trainiert sie drei Mal in der Woche für ihre Fitness, wie sie fort fuhr: „Bei allem gesunden Appetit – man muss sich auch noch bewegen können. Auch wenn man es mir nicht ansieht. Da mache ich alles. Fahrradfahren, EMS, Kraft- und Ausdauertraining. Wenn ich auf dem Stepper im Sportstudio bin, laufen auch mal Scripted-Reality-Serien wie Polizei-Reports im Hintergrund. Und dann will ich natürlich auch wissen, wie der Fall ausgeht. Also trainiere ich dann öfters etwas länger.“

So will sie anderen Menschen Mut machen, die unter ihrem Übergewicht leiden – man müsse sich so akzeptieren, wie man ist. Entscheidend sei, noch immer Lust am Leben, auf Partnerschaft, Arbeit und Öffentlichkeit zu haben.

Vera Int-Veen selbst hat immer Lust auf Arbeit und weiß oft gar nicht, was sie zuerst machen soll, wie sie im Gespräch mit dem österreichischen ‚Kurier‘ klagte, als sie ihren Terminplan erklärte: „Ich lasse mich immer überraschen, was da kommt. Das höre ich mir immer an und dann sage ich: ‚Ja, nein, vielleicht‘. Aber momentan bin ich wieder mitten in der Produktion von ‚Schwiegertochter gesucht‘ und das dauert ja immer lange. Wir produzieren immer lange, lange Monate, damit bin ich im Moment echt gut ausgelastet.“