Vincent Krüger: 'Familie Braun' gewinnt International Emmy

Vincent Krüger: 'Familie Braun' gewinnt International Emmy

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Vincent Krüger (c) Cover Media

Vincent Krüger (26) sonnt sich im Ruhm.

Der Darsteller war in der Miniserie ‚Familie Braun‘ zu sehen, die für das ZDF produziert worden war und dort im Nachtprogramm ausgestrahlt wurde. In Deutschland lief die Dramödie über zwei Nazis, die sich plötzlich um ein Kind kümmern müssen, eher unter dem Radar, in den USA wurde sie nun allerdings gewürdigt und über den Klee gelobt, indem man ihr einen International Emmy für die beste Serie im Kurzformat zugedachte. Im New Yorker Hilton Hotel ging die Verleihung vonstatten, in deren Rahmen die Macher von ‚Familie Braun‘ die goldene Statue abstauben konnten. 

Weniger Glück hatte Darstellerin Sonja Gerhardt, die für einen International Emmy in der Kategorie beste Schauspielerin für ‚Ku’damm 56‘ nominiert war, allerdings gegen ihre Kollegin Anna Friel (‚Marcella‘) aus Großbritannien verlor.

Vincent war durch seine Rolle in der RTL-Daily ‚Gute Zeiten, schlechte Zeiten‘ bekannt geworden, in die er 2010 eingestiegen war. 2016 hatte er sich von dem Projekt schweren Herzens verabschiedet: „Man hat hier auf jeden Fall einiges gelernt. Jetzt nicht von den Kollegen oder so, aber es ist eine gute Schule“, erklärte Vincent Krüger gegenüber ‚RTL‘.

Doch um Arbeitslosigkeit muss sich der Jungstar keine Sorgen machen: Der Erfolg von ‚Familie Braun‘ dürfte ihm gleich mehrere neue Aufträge bescheren.