VoXXclub: Hoffnung für den ESC-Vorentscheid?

VoXXclub: Hoffnung für den ESC-Vorentscheid?

0
TEILEN
Bild zum Artikel
VoXXclub (c) Cover Media

Wird VoXXclub bald für Deutschland singen?

Die Volksmusik-Band (‚Rock mi‘) hat durchaus schon Erfolge vorzuweisen, zumindest waren sie bereits in den Charts vertreten. Das kann man nicht über die anderen Kandidaten sagen, die für Deutschland laut Berichten der ‚Bild‘ beim ESC-Vorentscheid ‚Unser Lied für Lissabon‘ am 22. Februar antreten sollen.

Neben VoXXclub sollen sich noch Natia Todua (21), Ivy Quainoo (25), Michael Schulte (25) – alle drei aus ‚The Voice‘ bekannt – sowie Rick Jurthe (28) und die Band Steal a Taxi behaupten. Damit haben die Kandidaten etwas geschafft, was 3994 Bewerber nicht geschafft haben, denn insgesamt gab es knapp 4000 Einreichungen bei einer europäischen Experten-Jury, bei ‚Unser Lied für Lissabon‘ antreten zu dürfen.

Gegründet wurde VoXXclub 2012 in München. Seitdem haben sich die fünf Jungs zu beliebten und erfolgreichen Volksmusikstars entwickelt, die mit Freude in die Zukunft schauen, um neue aufregende Projekte anzugehen. Dazu könnte ‚Unser Lied für Lissabon‘ gehören, aber auch Kollaborationen mit anderen Bands, wie die Truppe im Interview mit ‚Schlager Planet‘ verriet: „Wir waren ja vergangenes Jahr mit KLUBBB3 auf Tour. Wir verstehen uns ausgezeichnet, hatten viel Spaß zusammen. Ob es jetzt eine gemeinsame Single gibt, weiß ich nicht. Aber der Gerry war ja auch dabei, ist ein lustiger Kerl. Das sind ja alles gute Freunde von uns geworden. Mit Gerry hätte ich aber wirklich Bock ein lustiges Ding zu machen. Wenn der auf die Bühne geht, das knallt immer so rein. Die Leute, die stehen! Das ist ein cooler Typ, ein netter Freund und seine Musik finde ich auch echt gut.“