Willi Herren: "Ich habe Herzen gebrochen"

Willi Herren: "Ich habe Herzen gebrochen"

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Willi Herren (c) Cover Media

Willi Herren (42) will ein neues Leben beginnen.

Viele Zuschauer warfen dem Ballermann-Sänger (‚Alkohol Blues‘) vor, er habe in ‚Promi Big Brother‘ ein falsches Spiel gespielt und sei nur auf die große Gage aus gewesen – immerhin lockte ein Preisgeld von 100.000 Euro, mit denen Willis Schulden in Höhe von 69.000 Euro mit einem Schlag beglichen gewesen wären.

Doch wie empfindet Will Herren es selbst, nun als Buhmann der Nation dazustehen? Mittlerweile als gar nicht mehr so schlimm: „Ich hab ’ne Breitseite bekommen, einen richtigen Schlag in die Fresse“, gab der Entertainer zwar gegenüber ‚Bild‘ zu, jedoch: „Es war vonnöten, dass ich mal wirklich wachgerüttelt werde. Das nennt man Karma und das Karma hat mich jetzt erreicht. Ich will ein neues Leben beginnen.“

Eines, in dem er nicht mit den Gefühlen von Frauen spielt – im Container flirtete er heftig mit Mitinsassin Evelyn Burdecki (28), dabei hatte er gerade mit seiner Exfreundin Jasmin Schluss gemacht. Die musste natürlich die Schmusestunden ihres Ex‘ im TV mitverfolgen. „Ich habe Herzen gebrochen. Das macht man nicht“, weiß Willi heute besser. Darum wolle er erst mal auch alleine bleiben: „Ich bin und bleibe Single und will keinem Menschen weh tun.“

Doch dass wirklich etwas mit Evelyn gelaufen ist, gab er dennoch zu. Im Gespräch mit ‚InTouch‘ verriet Willi Herren, dass beide unter der Bettdecke geknutscht hatten: „Dann haben wir aber beide gemerkt, dass das nicht das Richtige ist. Wir brauchten nur Nähe und haben das vielleicht kurzzeitig mit was anderem verwechselt.“