William H. Macy: Unterstützung für Emmy Rossum

William H. Macy: Unterstützung für Emmy Rossum

0
TEILEN
Bild zum Artikel
William H. Macy (c) FayesVision/WENN.com

William H. Macy (66) findet, dass Emmy Rossum (30) eine höhere Bezahlung verdient.

Die Schauspielerin (‚Das Phantom der Oper‘) befindet sich gerade mitten in Verhandlungen mit den Bossen der Serie ‚Shameless‘, in der sie seit fünf Jahren die Rolle der Fiona Gallagher verkörpert, um mehr Gehalt zu bekommen. Unterstützung in diesem Vorhaben bekommt sie jetzt von ihrem Co-Star (‚Fargo‘). Emmy, die unbestritten die eigentliche Hauptrolle spielt und das Herz der Serie ist, wollte laut ‚Variety‘ zunächst die gleiche Bezahlung bekommen wie ihr männlicher Kollege, der in der Show ihren Vater darstellt und momentan noch die höchste Gage von allen Darstellern erhält. Nun heißt es, dass sie sogar mehr Geld kriegen möchte – auch um für die vergangenen Staffeln kompensiert zu werden.

„Sie arbeitet genauso schwer wie ich, sie verdient alles“, betonte William H. Macy gegenüber ‚TMZ‘ und scherzte dann: „Das Einzige, was ich gegen Emmy Rossum habe, ist, dass ich besser aussehe als sie.“

Auch allgemein unterstützt der Serienstar die gleichberechtigte Bezahlung von Männern und Frauen und sprach über die Geschichte des amerikanischen Equal Rights Amendment, das zum ersten Mal bereits 1923 dem Kongress vorgeschlagen wurde. „Bis 1972 stimmten nicht beide Kongresskammern zu und es wurde immer noch nicht von allen Staaten anerkannt, deshalb wurde es [1982] nicht Teil der Verfassung. Es ist verdammt nochmal an der Zeit, findet ihr nicht?“

Mit seiner öffentlichen Unterstützung von Emmy Rossum kann William H. Macy zumindest einen kleinen Teil zum Kampf für Gleichberechtigung beitragen.