„X-Factor“ – Edita Abdieskis Song „I’ve Come to Life“ zum Download

„X-Factor“ – Edita Abdieskis Song „I’ve Come to Life“ zum Download

0
TEILEN

Freudentränen und einen Zuschauerrekord, konnte die Castingshow „X Factor“, am gestrigen Abend, 9. November, für sich verzeichnen, aus über 19.000 Mitbewerber wurde Edita Abdieski alias „The Voice“ um Mentor Till Brönner, Gewinnerin der ersten „X Factor“-Staffel mit dem Song „I’ve Come To Life“.

Edita Abdieski

2,91 Millionen Zuschauern ab 3 Jahre sahen sich das große Finale der „X Factor“-Staffel mit den Juroren Sarah Connor, Till Brönner und George Glueck und den beiden Final-Acts „Big Soul“, Edita Abdieski, Shakira und Xavier Naidoo an.

Dabei ging für die Siegerin Edita Abdieski, ein Traum in Erfüllung. Die 25-Jährige trat an der Seite von Xavier Naidoo mit dem Song „Wo willst du hin“, live auf der „X Factor“-Showbühne auf. „Big Soul“ performten „Underneath Your Clothes“ von und mit Shakira; jedoch trotz körperlicher Präsenz der vier Damen, glänzte Shakira mit ihrer Stimme und stellte sie erwartungsgemäß in den Schatten.

Im Duell um die Gunst der Zuschauer konnte sich Edita mit erstaunlichen 74, 10 Prozent gegen ihre Konkurrenten „Big Soul“, die lediglich 25,90 Prozent für sich verbuchen konnten, durchsetzen. Ihren Einstand im Musikgeschäft feierte die ehemalige Kellnerin aus Köln mit dem Siegertitel „I’ve Come To Life“.

Der Siegersong der ersten „X Factor“-Staffel ist ab sofort auf allen Musikplattformen im Internet downloadbar und ab Freitag, 12.11. im Handel erhältlich.