Adele: Pro Show verdiente sie über eine halbe Million Euro

Adele: Pro Show verdiente sie über eine halbe Million Euro

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Adele (c) Apega/WENN.com

Für Adele (28) hat sich das ganze Lampenfieber ordentlich gelohnt.

Sie hatte das große Zittern vor ihrer ersten großen Welttournee – die Sängerin (‚Hello‘) muss sich nach eigener Aussage oft übergeben, bevor sie eine Bühne betritt. „Ich würde schon gerne weiter Platten machen, aber es würde mich nicht stören, nie wieder den Applaus zu hören“, offenbarte Adele gegenüber ‚Vanity Fair‘. Deshalb mussten ihre Fans auch lange auf ihre erste Tour um die Welt warten – doch 2016 war es dann endlich soweit.

Zwischen Februar und Dezember stand die stimmgewaltige Künstlerin 107 mal auf Bühnen in Europa und Amerika. Das hat sich gelohnt: Zwischen Oktober 2015 und April 2016 verdiente Adele mit ihrer eigenen Firma Remedy Touring rund 13,5 Millionen Euro. Weil sie erst ab Februar tourte, bedeutet dies umgerechnet etwa 588.000 Euro pro gespieltem Konzert.

„Da dies Adeles erste Welttournee überhaupt war, sind diese Einnahmen wirklich unglaublich“, erklärte ein Insider gegenüber ‚The Sun‘. „Wenn man es runterbricht, dann hat sie jede Nacht mehr als eine halbe Million Pfund verdient. Die letzten Berechnungen belaufen sich nur bis April, da war sie gerade erst kurz auf Tour. Das macht das Ganze noch erstaunlicher.“

Doch trotz dieser hohen Summe: Einen Rekord hat Adele damit nicht aufgestellt. Bislang hält den die Band U2, denn deren ‚360 Degrees‘-Tour spielte zwischen 2009 und 2011 über 695 Millionen Euro ein. Damit hat jeder der vier Bandmitglieder im Schnitt rund 1,5 Millionen Euro pro Konzert verdient. Madonna (58, ‚Like A Prayer‘) ist dagegen die bis dato bestverdienenste Künstlerin, sie hat während ihrer ‚Sticky & Sweet Tour‘ 2008 pro Nacht etwa 4,5 Millionen Euro eingenommen.

Diesen Rekord wird Adele wohl nicht brechen können – trotzdem werden bald ein paar weitere Millionen auf ihr Konto fließen. Am 28. Februar startet sie ihre Tour durch Australien, im Sommer wird sie noch mal vier Shows im Londoner Wembley Stadium spielen.