Al Pacino: Zum Lunch mit Robert De Niro für 110.000 Dollar

Al Pacino: Zum Lunch mit Robert De Niro für 110.000 Dollar

Bild zum Artikel
Al Pacino (c) WENN.com

Al Pacino (77) und Robert De Niro (74) treffen sich nicht umsonst mit Fans.

Die beiden Stars (‚Der Pate II‘) sind Hollywood-Legenden und werden im kommenden Jahr in Martin Scorseses ‚The Irishman‘ gemeinsam vor der Kamera zu sehen sein. Viele Filmfans würden ihren rechten Arm dafür geben, mit den beiden Darstellern einmal zu plaudern und Geheimnisse aus ihren langen Karrieren zu erfahren. Ein Fan hat dafür nun auch seinen rechten Arm gegeben – beziehungsweise 110.000 Dollar, umgerechnet etwa 90.000 Euro. Wer dieser Fan war, ist nicht bekannt.

Al Pacino und Robert De Niro hatten sich selbst als Gesellschaft für ein Mittagessen im Rahmen einer Auktion angeboten. Das Geld, das durch das Mittagessen verdient wurde, kommt dabei nicht den Stars selber, sondern Roberts Tribeca Film Institute zugute, das sich über eine Finanzspritze freuen kann.

Das Treffen hat zwar schon stattgefunden, allerdings wurde erst kürzlich darüber berichtet. Ein Medienrummel wurde dabei vermieden. Es ist lediglich nach außen gesickert, dass das Mittagessen in New York City stattgefunden und zwei Stunden gedauert habe. Der Fan konnte sich darüber hinaus über ein gemeinsames Foto mit den Hollywood-Legenden und Autogramme von ihnen freuen.

Wer Al Pacino und Robert De Niro für weniger Geld zusammen sehen will, muss sich noch bis 2019 gedulden, denn erst dann wird Martin Scorseses Actionthriller ‚The Irishman‘ auf Netflix zu sehen sein.