Alena Gerber: "Spart euch blöde Sprüche"

Alena Gerber: "Spart euch blöde Sprüche"

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Alena Gerber (c) Cover Media

Alena Gerber (27) bietet ihren Kritikern Paroli.

Die Berufsschönheit muss sich seit Bekanntgabe ihrer Schwangerschaft anhören, dass ihr Babybauch viel zu klein sei, was sie aber nicht davon abhält, immer wieder Instagram-Fotos von sich und ihrer Mini-Kugel zu posten. Auch am Wochenende meldete sich Alena bei ihren Fans und ließ sie an einem ganz besonderen Moment teilhaben. Zusammen mit ihrer besten Freundin posierte sie im Grünen – das Schöne an dem Ganzen: Beide Frauen sind in anderen Umständen und schmiegen in dem Schnappschuss ihre Babybäuche aneinander.

„Wie wundervoll das Leben doch ist“, schwärmte Alena in dem Post. „Und erst Recht wenn man ein kleines, nein – ganz großes Wunder unter seinem Herzen trägt. Und wenn man gleichzeitig mit seiner Freundin schwanger ist.“

Was sofort auffällt: Alenas Bäuchlein ist tatsächlich weitaus kleiner als der ihrer Busenfreundin. Anlass zur Sorge oder Kritik sollte das aber nicht geben, wie die Schöne findet. „JA, mein Bauch ist verhältnismäßig klein, aaaaaaaaaaber sowas gibt es eben auch und das ist genauso normal wie Frauen, die einen riesen Bauch kriegen. Ich kann auch nix dafür, also spart euch blöde Sprüche“, so Alena Gerber ganz direkt.

Den kleinen Wonneproppen erwartet sie übrigens mit ihrem Verlobten, dem Fußballer Clemens Fritz (36).